Banner: Liste aller Listen Banner: The Voice


Startseite

Zurück

Hauptseite „Apostroph-Katastrophen“

„Kapostrophen“ bis 2003
„Kapostrophen“ 2004
„Kapostrophen“ 2005
„Kapostrophen“ 2007
neuere „Kapostrophen“ sind ab jetzt im Spohn-Online-Blog

Apostroph-Katastrophen 2006


Aus dem Möma-Katalog Ende 2005, entdeckt im Januar 2006:

Baby's erstes Jahr

Auf dem Buch steht doch der korrekte Titel, ohne Apostroph! Wollte der Katalog-Hersteller das etwa „verbessern“!? Da hätte er aber besser dran getan, das Kapitel „Apostroph“ noch mal im Duden nachzuschlagen.

Vor allem steht es unten drunter dann ja noch mal anders! In Großbuchstaben mit klein abgesetztem S, dafür aber wieder ohne Apostroph. Ja, wie denn nun?


Von Timo Wolf eingesandt am 9.2.2006

leckere Mini's

Aber bestimmt keine Spitzenqualität, was die Rechtschreibung angeht, vor allem, weil es ein Apostroph in einem Plural ist. Und so etwas nenne ich Super-Deppenapostroph!


Entdeckt am 1.4.2006

Blendi's optimaler Kariesschutz

Und wer schützt mein Kind vor dem Deppenapostroph?


Entdeckt am 5.4.2006 in Bremerhaven

Krohn's-Eck

Immerhin nicht auch noch ein Deppenleerzeichen! Dafür wurde aber ein Akzentzeichen als Apostroph mißbraucht! :-(


Aus einem real-Prospekt vom 8.4.2006

Tintenrollerball's

„Tintenrollerball's“ mit falschem Akzentzeichen an Stelle eines Apostrophs ist eine Schöpfung der Werbetreibenden von „real,-“ und sieht zunächst mal nach einfach falschem Plural-Apostroph-S aus. Stimmt aber nicht! Jedenfalls nicht so ganz ... Denn eigentlich fehlt zumindest ein Leerzeichen!

Die Firma „Stabilo“, auf deren Homepage man übrigens so „stylische“ (für mich gleichbedeutend mit „lächerlich“!) Kreationen wie „Writing“, „Highlighting“ und „Coloring“ findet, und wo man offensichlich erst mal Englisch lernen muß, um die Produktpalette und die Homepage einer deutschen Firma zu verstehen, hat sich die Bezeichnung „'s move“ als Warenzeichen eintragen lassen, und bezeichnet nun eben ihre „Tintenrollerballs“ so. Man kann es auf der im Real-Prospekt abgedruckten Produktverpackung auch erkennen.

Das heißt, korrekt müßte Real in ihre Prospekte schreiben: Tintenrollerballs „'s move easy“ und zwar in Anführungszeichen, um den Markennamen zu verdeutlichen und hervorzuheben, daß man sich diesen Quatsch nicht selbst ausgedacht hat!

Da die Real-Werbetreibenden aber in den Prospekten oft genug selbst schwerstwiegende Schreibfehler machen, ist es auch nicht mehr weiter schlimm, wenn man sich diesen Unsinn nun auch noch zueigen macht.


Aus einem Media-Markt-Prospekt vom 9.4.2006

Musik-CD's

Nur ein kurzer Beleg für die „Corporate-Identity-Schreibweise“ von „CDs“ im Media-Markt. Da fügt man eben einen Apostrophen zwischen Abkürzung und angehängtem Plural-S ein, auch wenn es falsch ist. Wenigstens ist man konsequent, und der Fehler wird von Nord nach Süd, von West nach Ost, in jedem Media-Markt der Republik so gemacht!


Entdeckt im Briefkasten im April 2006

Phung's

Beim Betrachten der Speisekarte dachte ich zunächst ganz kurz: „Ob der Name sich tatsächlich mit Apostroph schreibt?“ Dann aber fand ich weiter unten die Zeile mit dem Schlemmertag. Es ist also doch nur ein typischer Deppenapostroph, der von einem Ausländer deshalb so übernommen wurde, weil ihn eben Millionen von Deutschen auch so machen. Sehr geehrter Herr Phung, das tut mir leid. Trotzdem muß ich Ihnen sagen: Der Apostroph ist falsch!


Entdeckt am 2.5.2006 in einer E-Mail

Handy's

Was soll ich noch sagen? Plural-S-Kapostroph. Wie dumm muß man dafür eigentlich sein?


Entdeckt am 11.5.2006 auf einer Brathähnchentüte

Witwe Bolte's

Gut geschmeckt hat es aber!


Entdeckt am 27.5.2006 in der Braunschweiger Zeitung

rund um's

Eigentlich sollte es bei einer Zeitung bekannt sein, daß solche Zusammensetzungen ohne Apostroph geschrieben werden!


Entdeckt am 4.6.2006 in einer alten PC-Welt (05/2000)

Noah's Schiffswerft

Wie jetzt? Hatte Noah ein Problem mit dem Apostroph, und FileMaker Pro weiß, wie man's richtig schreibt?


Entdeckt am 5.6.2006 im WWW

DVD's tanken bei Orlen

Nein, danke! Mein Auto hat etwas gegen Kapostrophen, besonders in DVDs!


Eingesandt am 17.07.06 (Absender ist mir bekannt ;-):

Kuchenverkauf des Deutsch-LK's

Soll das LK etwa wirklich Leistungskurs heißen? Ein Deutsch-Leistungskurs? Au weia!


Entdeckt am 27.8.2006 in einem Hornbach-Prospekt

Mit drei Click's

Irgendwie eigenartig: Der Prospekt-Schreiber korrigiert zwar den Apostroph-Fehler des Broschüren-Schreibers, der das Heft zu der Software gemacht hat, aber er macht Deppenleerzeichen in „Info-CD-ROM“, wie es ja eigentlich geschrieben werden müßte.

Und ein paar Seiten weiter:

^Hol dir's

Das ist zwar kein Apostroph-Fehler, aber trotzdem erwähnenswert dämlich. Im normalen Deutsch würde doch wohl jeder Mensch sagen: „Hol es dir!“ Dann wird das E ausgelassen und zu „Hol's dir!“ verkürzt. Bei Hornbach spricht man aber eben lieber eigenartiges Deutsch, was sich nicht verkürzt so lesen würde: „Hol dir es!“


Eingesandt von „Nadar“ am 28.08.06, vom Stand des „GC Beach Club“ auf der Games Convention in Leipzig:

special guest's

Das nenne ich total inkonsequent! Wenn man schon einem Plural erst einen Apostroph und dann ein S anhängt, dann muß man das doch wenigstens durchgängig tun! Also bitte nächstes Mal auch „Beat's“ schreiben!


Eingesandt von Andreas Schneider am 23.10.06:

Dessert's

In der Kantine des Landtags in Sachsen gibt es "„Gute Küche und mehr“, wie man unten rechts auf dem Schild – in dieser Auflösung leider nur etwas schwer – erkennen kann. Sehr deutlich dagegen erkennt man, was es denn hier mehr gibt: zum Nachtisch einen Deppenapostroph! :-)


In der „TV Hören + Sehen“ Nr. 50/2006 gibt es ein Angebot von „getmobile“:

Santa's little helper's

Entschuldigung, aber bei so etwas kriege ich einen Brechreiz! Wir wissen alle, daß die Werbebranche auf „eye catcher“ steht. Schlimm genug, daß schon nichts mehr ohne englische Werbesprüche geht. Ich finde es allerdings unausprechlich dumm, wenn man dann von der Sprache gar nicht genug Ahnung hat!

Also: Wenn man schon Englisch in der Werbung verwendet, sollte man die Zeichensetzung beherrschen. In einem Plural gehört mit Sicherheit kein Apostroph vor das S!

Schlimmer geht es nur noch, wenn Sprüche erfunden werden, die zwar Englisch „klingen“, die aber gar keinen Sinn ergeben und nur völlig falsch „übersetztes“ Denglisch sind.




Hier gibt's noch ein paar andere „Sprach-Fehler“.

Was ich über Sprache denke.


Ext. Link = Externer Link, wird in neuem Fenster geöffnet.
Wer gerne möchte, daß im Firefox Links nicht in einem ganz neuen Fenster, sondern in einem neuen Tab geöffnet werden, klickt bitte hier.


Impressum

Ext. LinkValid HTML 4.01! Ext. LinkValid CSS!

Zurück

Startseite